Zwischen Gottesferne und Gottesnähe (Teil 2)

Um mit Dir ein wenig über das Gefühlsleben inmitten des geistlichen Lebens zu plaudern, liest Du hier nun Teil 2: Worte, die ich während einer sehr positiven Gottesbegegnung niedergeschrieben habe.


Du salbst meine Seele. Stillst ihr Schreien nach Dir.

Herr, mir verlangt nach Dir.

Du beugst dich herab, um das Schreien Deines Kindes zu hören.

Du antwortest. Du begegnest dem Sehnen meiner Seele.

Du eilst ihr voraus, gekleidet in kostbare Düfte.

Sie führen mich in Deine Herrlichkeit.

Du antwortest. Du küsst meine Seele.

Vater, Du antwortest. Du ziehst mich an Dich.




Spoiler: Nach diesem kurzen Einblick in meine geistlichen Erfahrungen, darfst Du auf den nächsten Beitrag gespannt sein! Darin wirst du erfahren, warum genau ich Dir all diese Erfahrungen schildere!

Du kannst mir hier gerne schreiben!

© 2019 by Mag. Magdalena Preineder